Netzwerkkoordination

Netzwerkkoordinator

Dr. med. Gordian Hubert

Oberarzt Neurologie
Klinik für Neurologie und Neurologische Intensivmedizin
Klinikum Harlaching

Gordian Hubert studierte Humanmedizin in Berlin, Lausanne und München. Seine Weiterbildung  absolvierte er im Klinikum Harlaching, München, Public Hospital Dunedin, Neuseeland und Lech-Mangfall-Klinikum Landsberg a. Lech. 2011 erwarb er die Facharztreife für das Gebiet Neurologie. Seit 2014 ist er Gesamtkoordinator des TEMPiS-Netzwerkes. Seine Interessensschwerpunkte sind vaskuläre Neurologie und Telemedizin. Er ist Mitglied des TeleStroke Subcommittee der „European Stroke Organisation“ und Principle Investigator des Projektes „Televertigo“.

Tel.: (089) 6210-2259
Fax: (089) 6210-3488
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Koordinator Standort Regensburg

Felix Schlachetzki

Prof. Dr. med. Felix Schlachetzki

Chefarzt Zentrum für Vaskuläre Neurologie und Intensivmedizin Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universität Regensburg medbo Bezirksklinikum

Felix Schlachetzki studierte Medizin an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf und begann 1996 seine Facharztausbildung an der neugegründeten Klinik für Neurologie der Universität Regensburg am Bezirksklinikum Regensburg. Von 2001 bis 2003 forschte er am ‚brain research lab’ der University of California in Los Angeles, machte 2003 erstmals TEMPiS Konsile, beendete 2004 die Facharztausbildung und wurde Oberarzt. Der Titel seiner Doktorarbeit 1997 lautet „Pseudookklusion und Segmentverschluss der A. carotis interna - Klassifikation, Früh- und Spätergebnisse“, die seiner Habilitationsschrift 2009 „Die Blut-Hirn Schranke und neue Ansätze für das ‚drug delivery’ in das ZNS.“ Im Jahr 2013 erfolgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg. Von 2017 – 2018 war er kommissarischer Direktor und Lehrstuhlinhaber der Klinik für Neurologie als Nachfolger von Prof. Dr. U. Bogdahn – diese Position hält seit Oktober 2018 Prof. Dr. Ralf Linker inne. Als Chefarzt des neu geschaffenen Zentrums für Vaskuläre Neurologie und Intensivmedizin an der Klinik leitet Prof. Schlachetzki unter Prof. Linker die neurologische und neurorehabilitative Intensivstation, die Stroke Unit und die neurovaskuläre Spezialambulanz. Zu seinen Forschungsinteressen zählen die akute Schlaganfalldiagnostik und –therapie, neurovaskuläre Ultraschalldiagnostik, Blut-Hirn Schranke, prähospitale Schlaganfalldiagnostik, Schlaganfälle bei Kindern, cerebrale Amyloidangiopathie und die Telemedizin.

Tel.: (0941) 941-3504
Fax: (0941) 941-3095
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Stellvertretende Koordinatoren

Dr. Roland Backhaus

Dr. med. Frank Kraus

Oberarzt Neurologie
Klinik für Neurologie und Neurologische Intensivmedizin
Klinikum Harlaching

Frank Kraus studierte Humanmedizin in Tübingen und München. Seine Weiterbildung absolvierte er im Klinikum Harlaching, München und im Isar-Amper-Klinikum München-Ost, Haar. Im Jahr 2009 erwarb er die Facharztreife für das Gebiet Nervenheilkunde. Seit 2010 ist er Telekonsilarzt und seit 2014 zudem einer der stellvertretenden Koordinatoren des TEMPiS-Netzwerkes. Seine Interessensschwerpunkte sind vaskuläre Neurologie und Telemedizin.

Tel.: (089) 6210-5865
Fax: (089) 6210-3488
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

christina_laitenberger

Dr. med. Christina Laitenberger

Fachärztin für Neurologie
Klinik für Neurologie und Neurologische Intensivmedizin
München Klinik Harlaching

Christina Laitenberger studierte Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität in München. 2010 promovierte sie in der molekularen Neurobiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Facharztausbildung absolvierte sie im Zentralklinikum Augsburg, in der München Klinik Harlaching und im Isar-Amper-Klinikum München-Ost und schloss sie im Jahr 2015 ab. Seit 2016 ist sie als Telekonsilärztin bei TEMPiS tätig. Seit 2016 ist sie inhaltlich für den ärztlichen Teil der Fortbildungen im Netzwerk zuständig, seit 2018 ist sie zudem eine der stellvertretenden Koordinatoren des TEMPiS-Netzwerks. Ihre Interessensschwerpunkte sind vaskuläre Neurologie und Telemedizin.

Tel: (089) 6210-5896
Fax: (089) 6210-3488
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Schombacher-Yvonne

Dr. med. Yvonne Schombacher

Fachärztin für Neurologie
Klinik für Neurologie und Neurologische Intensivmedizin
München Klinik Harlaching

Yvonne Schombacher studierte Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover und der Charité Berlin. Ihre Facharztausbildung absolvierte sie im Universitätsklinikum Benjamin Franklin, in der München Klinik Harlaching und im Isar-Amper-Klinikum München-Ost und schloss sie 2016 ab. Seit 2013 ist sie Telekonsilärztin und seit 2017 eine der stellvertretenden Koordinatorinnen des TEMPiS-Netzwerks. Ihre Interessensschwerpunkte sind vaskuläre Neurologie und Telemedizin.

Tel.: (089) 6210-3179
Fax: (089) 6210-3488
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Konsilärzte